Reise Infos > Südafrika Bilder > Krüger Nationalpark > Giraffen

| Südafrika Bilder| Krüger Nationalpark| Elefanten || Löwen || Giraffen || Büffel || Leoparden | || Kapstadt Bilder || Garden Route Fotos | || Kapstadts Märkte |

Krüger Nationalpark - Fotos - Giraffen

Bitte die Bilder anklicken!

Falls Sie eine Freiwilligenarbeit oder ein Praktikum in den Nationalparks von Südafrika absolvieren wollen, werden Sie höchstwahrscheinlich auch Bekanntschaft mit Giraffen machen.

Die Giraffe ist mit einer Höhe von 5.5 Meter das höchste Landtier der Welt. Der lange Hals besitzt ein komplexes Blut-Kreislauf-System, welches noch nicht in vollem Umfang von den Zoologen erforscht ist.

Giraffen in Südafrika Safaris
Erwachsene Männchen erreichen eine Höhe von etwa 5 Metern und Weibchen etwa 4,5 Meter. Männchen wiegen ca 1200 kg, während Weibchen etwa 800 bis 900 kg schwer werden. Ihre Hautfarbe ist braun mit hellbraunen Flecken. Männchen und Weibchen besitzen kurze Hörner die mit Haut bedeckt sind.
Giraffen in Südafrika Giraffen in Südafrika Safaris
Südafrika Giraffen Safaris mit Giraffen in Südafrika
Giraffen in Safaris in Südafrika Wildtiere in Südafrika Safaris
Safaris mit Giraffen in Südafrika Südafrika Safaris mit Giraffen
Giraffen Safaris in Südafrika Safaris mit Giraffen in Südafrika

Aufgrund ihres sehr langen Halses sind Giraffen in der Lage auch Blätter von Baumkronen zu erreichen, die von normalem Wild nicht erreichbar sind. Die lange Zunge wird zum greifen der Äste und Blätter verwendet. Mit ihren Schneidezähnen wird nur die brauchbare Pflanzennahrung sortiert.

Kühe werden das ganze Jahr von erwachsenen Bullen umworben. Sie haben eine Tragzeit von 457 Tagen (15 Monate). Giraffen gebären jeweils nur ein einzelnes Kalb. Im Laufe ihres Lebens bringen sie ca. 6-8 Kälber zur Welt. Bei der Geburt wiegt das Kalb etwa 75 - 100 kg und wird nach sechs bis acht Monaten von der Muttermilch entwöhnt. Nur etwa 52 Prozent der Kälber werden das Erwachsenalter erreichen, da sie oft Beute von Löwen, Hyänen und Leoparden werden. Die Geschlechtsreife ist nach vier bis fünf Jahren erreicht.

Giraffen sind recht gesellige Tiere, die in Herden leben. Allerdings gibt es keine Gruppen, die sich längere Zeit binden. Da Giraffen keine feste Paarungszeit haben, sind die Männchen immer auf der Suche nach empfänglichen Weibchen.

Die Männchen kämpfen um die Vorherrschaft und für das Recht, die Weibchen zu begatten. Es ist ein besonderes Schauspiel, wenn die Bullen miteinander kämpfen. Sie schlagen Ihre Hälse gegeneinander, bis der Verlierer das Gleichgewicht verliert und zu Boden fällt. Dabei werden die Giraffen oft ohnmächtig. In wenigen Fällen verletzen sich die Tiere dabei.

Kurzangaben:

•Lateinischer Name: Giraffa Camelopardalis
•800 kg Gewicht - weibliche Giraffe
•1200 kg Gewicht - männliche Giraffe
•Tragzeit: 15 Monate
•1 Kalb, in Ausnahmen 2 Kälber
•Geschlechtsreife: 4, 5 Jahre
•Geburtsgewicht: 75-10 kg
•Geschwindigkeit: 55 km/h

Falls Sie Interesse an einem Praktikum oder Freiwilligenarbeit in Südafrika haben sollten, so schreiben Sie uns bitte an. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen über Tier- und Naturschutzprojekte.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Ritztrade Team 

Zurück >>> Krüger Nationalpark